Mai 2012






Jawoll,

endlich wieder Sonne - das wurde auch Zeit.

Bei so einem Wetter macht auch das Fotografieren wieder Spaß.



















Hund müsste man sein
















Hey!

Weiter kraulen!



















Schon wieder völlig zugewuchert dieses Fellmonster.








Ich finde ihn immer noch klasse mit seinen kurzen Haaren.








Unsere beiden Maus-Freaks.

Gino der Mäusejäger  :-)

und

Joel der Mäusekiller. :-(


 






















Frühling....

für mich die schönste Jahreszeit.
















Die Hunde genießen es das die Terrassentür wieder den ganzen Tag offen steht.

Vor allem Joel.

Wir nennen ihn nur noch :

King of Garden

Er bewacht ihn nämlich lautstark.

Keiner aber auch keiner hat was an unserer Grundstücksgrenze zu suchen.

Wehe Nachbars Hund oder Katze  lassen sich auch nur in der Nähe blicken, dann mutiert er zur Furie.

Vögel haben auch nichts mehr an der Vogeltränke zu suchen und baden dürfen sie erst recht nicht. Grummel!

Er nimmt seinen Job sehr ernst.

Ich hatte letztens ein knallrotes T-Shirt an.

Eher ungewöhnlich für mich und Hunde sollen ja eigentlich auch Farbenblind sein.

 Ich hatte durchs Gartentor geguckt und Joel befand sich am anderen Ende unseres

Gartens bis er dieses rote Etwas entdeckte und sich mit tosendem Gebell auf diesen Eindringling stürzen wollte.

Mein fragendes

HALLOOOO?

brachte ihn dann zum Abbremsen und ich hatte früh morgens schon wieder ein dickes Grinsen im Gesicht.

Hunde sind einfach herrlich.








Bewohnt?



































































Zum Geburtstag hat er dieses süße und passende Halstuch

von seinen Kumpels Merlin und Trüffel bekommen

;-)


Klick









Unser Baumgeist








Tumbee.... meine kleine Schönheit.









Unser Insektenhotel.

Das hat mein Vater letztes Jahr gebaut.








Da steht er .....unser King :-)




















Tumbee in Fotolaune.






































Ich hatte nach dem Kämmen keinen Bock mehr ihn abends den

"Pullerbauch" abzuwaschen. Deswegen diese schicke Frisur.






























Wie man sieht hat unser Baum den Rasen kaputt gemacht.









Den Rest hat er erledigt!









Wir werden die Ecke unter unserem Baum

nun genauso Pflastern wie auf diesem Bild zu sehen ist.








Was natürlich super aufregend für Gino und Joel ist.









Unter diesen ganzen Steinen riecht es nämlich nach Mäusen und Herrchen hockt den ganzen Tag

auf dem Boden und hebt einen Stein nach dem anderen hoch.

Da könnt ihr euch ja vorstellen was wir den ganzen Tag machen, oder?



Selbstgemacht





Diese Töpfe haben wir letztes Jahr selber hergestellt.

Sie haben den Winter ohne Schaden überstanden und setzen auch schon Moose und Flechten an.

















Hier gehts zum Rezept.


http://www.landlust.de/index.php/Garten/View-category.html

Wenn ihr die Seite aufgerufen habt auf

"Pflanztopf_neu "

klicken










Wir sehen uns im Juni ;-)



Juni 2012

 
..........................................................................................................................................................................................................................................