Wir sind unendlich traurig.

Sein Husten wurde nicht besser und das Röntgenbild bestätigte die befürchtete Diagnose.

Er hatte einen Tumor in der Lunge.

Monty wurde noch drei Wochen mit Kortison und Antibiotika behandelt und konnte so noch

einmal mit uns in den Urlaub fahren.

Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich nach unserem Urlaub

rapide und ich musste die schlimme Entscheidung treffen  ihn gehen zu lassen.

Heute Morgen wurde er von unserem Tierartzt  bei uns zu Hause erlöst.

Er ist ganz friedlich in meinen Armen eingeschlafen.

Mach es gut kleine Maus.....du wirst uns so fehlen....



Erinnerungsbilder von Monty

KLICK



Letzte Grüsse von lieben Freunden